Was uns miteinander verbindet sind menschliche Emotionen und dass wir Alle Träume und Hoffnungen haben. Somit ist jede Begegnung individuell und zugleich universal. Die Essenz meiner Arbeit ist, dass ich mit jedem Menschen arbeite, unabhängig von seinem Hintergrund.
Somit wird jeder vermeintliche Status unbedeutend. Ich sehe unsere Zusammenarbeit als gegenseitiges Vertrauen.

Die tiefe Liebe zu meiner Arbeit ist orts- und länderübergreifend.

Felicitas Franz

und das sagen unsere

 

Klienten:

 

Unter den vielfältigen Fortbildungskursen, die ich in den letzten Jahren besucht habe, hebt sich der Workshop „Seelsorge Stimme und Gestalt geben“ mit Felicitas Franz ganz besonders ab. Die gezielten Körperübungen, der Ausdruck meiner Körpersprache und die Wirkung meiner Körperhaltung auf andere, haben mir, im wahrsten Sinne des Wortes, die Augen geöffnet. Diese Punkte wurden mir so richtig bewusst. Die Kompetenz, das Einfühlungsvermögen, die Unbeschwertheit, die Professionalität, aber auch das sich Zurücknehmen, wenn nötig, von Felicitas Franz waren fantastisch und haben alle Teilnehmende mitgerissen. Sie verstand es eine offene, vertrauensvolle, und kreative Atmosphäre zu erzeugen. Felicitas Franz hat sich selbst äußerst überzeugend in die verschiedenen Rollen hineinversetzt, sodass jede kleine nachgespielte Begegnung im Krankenhaus, für mich so unglaublich „echt“ und lehrreich war.

Als ehrenamtlicher Seelsorger und Lektor habe ich so viel von diesem Workshop mitgenommen, wie selten zuvor. Ich kann diesen einzigartigen und großartigen Workshop mit Felicitas Franz nur empfehlen.

Ernst Paunzen

Ehrenamtlicher Seelsorger und Lektor

Sehr skeptisch wartete ich auf Ihr Seminar „Eigenwahrnehmung und Außenwirkung“ über Zoom; Ihre charmante und kompetente Art sowie Ihre ausdrucksvollen Augen zogen mich gleich in Ihren Bann. Ihre körpersprachlichen Infos und Tipps beeindruckten mich und verhalfen mir zu einer Selbstreflexion: Wie kann ich selbstbewusst und mitfühlend zugleich auftreten.

Nie hätte ich gedacht, dass praktische Übungen per Zoom möglich sind, die Sie vielseitig anleiteten und entsprechend lobten.

Ganz innig möchte ich Ihnen danken, dass Sie uns SeelsorgerInnen ermutigten mit Respekt und Neugierde authentisch den Kranken zu begegnen.

Maria Weißmann

Krankenhausseelsorgerin

Für mich war das Training aufschlussreich, unterhaltend und anfordernd, mit anderen Worten: professionell!
Ich habe viel über die notwendigen Rahmenbedingungen, eigene Präsentation, Fitness vor und hinter der Kamera etc. gelernt.

Peter Bernards

Fachbereich Kirche und Hochschule, Generalvikariat Erzbistum Köln

Die Weiterbildung ist sehr inspirierend gewesen! Die Themen waren spannend (Körpererfahrung, Körperausdruck, Beeinflussung der persönlichen Präsenz über den Körper, Wechselspiel Körper und Emotionen, Authentizität). Sehr stimmig und engagiert vorgetragen – souverän begleitet und moderiert. Danke!

Stefan Hübscher

Krankenhausseelsorger

Schauspiel-Workshop mit Felicitas Franz: mich 2 Tage außerhalb meiner Komfortzone zu bewegen hat sich noch nie so gut angefühlt! Ich bin jetzt viel sensibler was Sprachnuancen betrifft. Hätte nicht gedacht, dass man einen Dialog aus 4 kurzen Sätzen auf gefühlte 70 Arten führen kann. Felicitas hat uns in den beiden Tagen gepusht und wunderbar geführt, als Regisseurin, Mentorin und Coach. Sie hat einen Safe Space kreiert, in dem wir experimentieren und Grenzen verschieben konnten. Der Workshop macht Lust auf Bühne!

Manfred Gansterer

Marketer & Keynote Speaker

Felicitas hat mich für meine Aufnahmeprüfungen an Musicalschulen bzw. -universitäten vorbereitet. Ich bin ihr unendlich dankbar für die grandiose Arbeit! Immerhin hat sie damit den Grundstein für meinen heutigen Beruf gelegt.

Felicitas führte mich in die Körperarbeit ein (wo ich heute erst begreife warum) und half mir bei der Suche nach Vorsprechmonologen und arbeitete mit mir an der Interpretation dieser. Ihre unglaublich energetische, engagierte aber auch sehr behutsame Art machten den Unterricht bei ihr zu einer großen Freude für mich!

Es ist nicht nur die Schauspielarbeit, die sie geleistet hat, sondern auch die Persönlichkeitsarbeit, die Arbeit an meinen Stärken und Schwächen. Hätte sie das nicht getan, würde ich heute noch wirr mit meinem Traum in der Gegend herumirren.

Irene E.

Musicaldarstellerin

Es ist mir ein Anliegen dir Feedback zum Workshop “Seelsorge Stimme und Gestalt geben” mit Felicitas Franz zu geben. Das war, und ist mir noch immer, eine große Bereicherung für die Seelsorge Arbeit im Krankenhaus. Ich konnte die Übungen sofort anwenden und setze sie noch immer ein. Im Lauf des Workshops wurde mir klar wieviel meine innere Haltung nach aussen wirkt und wie ich mir Unterstützung über Atemübungen und bildliche Vorstellungen holen kann. Es ist einfach wichtig in der Seelsorge Arbeit auch im eigenen Körper verankert zu sein. Wie diese Verankerung aussehen kann, hat Felicitas mit ihren vielen Kompetenzen und ihrem feinen Gespür sehr gut beigebracht.
Die Leitung des Workshops war sehr klar, strukturiert und professionell. Es wurde nichts gezwungen und wir hatten alle gut Raum zur Entfaltung.
Ich persönlich finde diesen Workshop eine tolle Ergänzung zur Supervision. Wir sind schliesslich mit Körper, Geist und Seele in der Seelsorge tätig und profitieren von unterschiedlichen Zugängen.
Danke sehr fürs Organisieren. Können wir bitte eine Wiederholung haben?

Jayne Uhlig

Krankenhausseelsorgerin

Ich habe mittlerweile noch einige Mails mit außerordentlich tollen Rückmeldungen zu Ihrem Seminar gestern bekommen. Es ist wirklich sehr gut angekommen. Ich war auch erstaunt, wer sich wie geöffnet und verletzlich gemacht hat. Das ist nämlich nicht ganz so ohne. Ich fand es sehr bereichernd (…) Und das körperliche Auftreten war früher nie Thema in der Ausbildung, dürfte jetzt aber schon Eingang gefunden haben, soweit ich das gehört habe. (…) ich habe mich danach so wohl in meiner Haut gefühlt! Das Körpergefühl war ganz anders (…) Es war ein richtiges „Wow“-Gefühl nach dem Seminar!

Ursula Stefan

Referentin Krankenhaus- und Pflegeheimseelsorge, Erzdiözese Wien

Das Achtsamkeitstraining von Felicitas ist unglaublich hilfreich.
Ganz feinfühlig holt sie mich jedes Mal direkt aus dem Alltag ab und es entwickelt sich daraufhin immer eine spannende Stunde, wo ich viel ausdrücken, ausprobieren und (über mich) erfahren kann. Auch online schafft sie es, mir einen sicheren Raum zu bieten, und so nehme ich aus jeder Stunde wieder viel für meinen Alltag mit.

L.N.

Studentin, Umwelt- u. Bioressourcenmanagement

​Der Workshop „Seelsorge Stimme und Gestalt geben“ mit Felicitas Franz war für mich als Seelsorgerin und Psychotherapeutin eine große Bereicherung. Besonders hilfreich fand ich die Körperübungen und die Bewusstmachung meiner eigenen Körpersprache. Ich habe verstanden, wieviel meine innere Haltung nach außen wirkt und was dies auch mit meinem Gegenüber macht. Felicitas Franz leitet diesen Workshop klar, strukturiert und professionell und schenkt den Teilnehmenden viel Raum zur Entfaltung. Sie stellt sich selbst mit ihren vielen Kompetenzen in Rollenspielen sehr gewinnbringend zur Verfügung. Durch ihre liebevolle und fröhliche Art ist sie sehr mitreißend.

Ein absolut empfehlenswerter und lehrreicher Workshop!

Katharina Schöne

Evangelische Krankenhausseelsorgerin und Psychotherapeutin

Schauspielunterricht mit Felicitas ist für mich eine Erkundungstour durch mein Inneres, er ist ein Raum für Freiheit und Hingabe. Die Suche nach so einem Raum war auch der Grund, warum ich zu ihr gestoßen bin.

Felicitas bemerkt stets wo ich gerade stehe und welche Übung im Moment die richtige ist. Mal lassen wir uns fallen in wilder Improvisation, mal nähern wir uns Wort für Wort der Bedeutung eines Satzes und ein andermal fühlen wir die Qualität eines Monologes. Diese kreativen Herangehensweisen lassen mich viele Aspekte des spielerischen Ausdrucks erkennen und verstehen. Vor allem aber lerne ich mich selber besser kennen, ich beginne Emotionen zu spüren und zu erleben die bisher zwar vorhanden waren, aber von mir nicht bewusst wahrgenommen wurden.

Andreas, 25 J.

Student aus Wien

Im Videocoaching mit Felicitas Franz habe ich neue Sicherheit für meine Arbeit mit Einzelnen und Gruppen im digitalen Raum gewonnen (…) Ich hab in der Stunde Handwerkszeug für meine Arbeit als Seelsorgerin erhalten, genau so wichtig aber die Ermutigung, auch im digitalen Raum meine Stärken in der Begegnung leben zu können.

Susanne Moll

Seelsorgerin, Mentorat für Studierende der kath. Theologie in Bonn

Neben den wichtigen praktischen Dingen (Licht, Höhe des Laptops etc.) fand ich ihre inhaltlichen Impulse richtig gut – wie kann ich meine Botschaft auch über die Kamera hinweg im Gespräch vermitteln und mit Selbstbewusstsein anbieten? Ich möchte mich noch einmal sehr herzlich für das tolle individuelle Coaching mit Ihnen bedanken!

Marietta Knechten

Studienbegleiterin, Mentorat für Studierende der katholischen Theologie in Köln

Haben wir Ihre Neugierde geweckt?

Kontakt

Fordern Sie uns heraus!

10 + 14 =